Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Begleitete Elternschaft

Unterstützungsangebot der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V.

eine junge Familie geht in einem Park spazieren.

Unterstützung, wenn Elternschaft eine Herausforderung ist

Das Angebot der Begleiteten Elternschaft von der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch richtet sich an Eltern und werdende Eltern mit einer geistigen Behinderung, die selbstständig wohnen. Denn alle Menschen haben ein Recht auf eigene Kinder und auf ein selbstverantwortetes Familienleben. Um Menschen mit geistiger Behinderung dabei zu unterstützen, kommt einmal in der Woche ein Mitarbeiter der Lebenshilfe vorbei.

Die Zielsetzung der Unterstützten Elternschaft liegt in der Stärkung der Befähigung, das Famillienleben selbstständig zu meistern. Das Wohl des Kindes steht dabei besonders im Fokus. Die Eltern werden bei der Versorgung, Erziehung und Bildung ihrer Kinder unterstützt.

Die Unterstützung umfasst die Lebensbereiche der Kinder, der Eltern und Familie sowie die Gestaltung des Alltags.

Das Angebot der Begleiteten Elternschaft kann zusätzlich mit den Leistungen der Eingliederungshilfe für ambulante Wohnangebote erfolgen.


Kommentieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag.


Ihr Kommentar zum Thema

Die mit * ausgezeichneten Felder sind Pflichtfelder.