Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen
Das Logo vom Prjekt
Willkommen beim Projekt Inklusive Ortenau

Das Webportal „Inklusive Ortenau“ ist online – erfahren Sie hier mehr über das Webportal. Oder bestellen Sie hier den Newsletter.

Mehr erfahren
ein Hinweisschild zum barrierefreien Zugang
10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland

Was hat sich in dieser Zeit in Deutschland und vor allem in der Ortenau getan? Hier beziehen Menschen Stellung und tauschen Meinungen aus. Machen Sie mit!

Mehr erfahren
ein Paragrafenzeichen vor einer Wand
Informationskampagne zum Bundesteilhabegesetz

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) bringt für viele Menschen tiefgreifende Veränderungen mit sich. Damit alle rechtzeitig gut informiert sind, startet die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch eine Veranstaltungsreihe zum Thema.

Mehr erfahren
Handschlag zum Vertragsabschluss
Einen inklusiven Arbeitsplatz schaffen ...

Wie es gelingt, einen inklusiven Arbeitsplatz anzubieten, wer Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite steht und welche Fördermittel es gibt

Mehr erfahren

Inklusive Ortenau. AusBildung und Arbeitswelt.


Zeitung und Bildschirm

Die Medien-Ecke

Hier stellen wir vor, was wir in den Medien zum Thema Inklusion finden

Bücher, Filme, Beiträge in Rundfunk und Fernsehen ... hier gibt es Angebote rund um das Thema Inklusion.
Auf den Unterseiten unseres Webportals finden Sie weitere Tipps und wichtige Broschüren nach Themen sortiert.

Ein Schild weist den Weg zum barrierefreien Zugang.

10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland

Was hat sich in dieser Zeit in Deutschland und in der Ortenau getan?

Hier beziehen Menschen Stellung und tauschen Meinungen aus. SIe können Standpunkte von Menschen aus ganz Deutschland und von Menschen aus der Ortenau nachlesen. Diskutieren Sie mit, beziehen Sie Stellung! Wir freuen uns auf Ihren Beitrag. Nutzen Sie einfach unseren Blog oder das Kontaktformular.

Neue Beiträge

Das Logo vom Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden

Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V.: die Bezirksgruppe Ortenau

Der Blinden- und Sehbehindertenverein gliedert sich in fünf Bezirksgruppen. Eine davon ist die Bezirksgruppe Ortenau. Geleitet wird die Bezirksgruppe...
Im Repair-Café von der Reha Gesellschaft

Das Repair-Café im Mostmaier-Hof in Hausach

Ein Angebot der Reha Gesellschaft zur Förderung psychisch Kranker
Eine Frau kehrt der Welt den Rücken zu.

Autisten Ortenau – Selbsthilfegruppe für Betroffene

Die Selbsthilfegruppe bietet Austausch für Menschen, die sich sonst oft „wie von einem anderen Stern“ fühlen. Diese Selbsthilfegruppe richtet sich...
Schreibtafel: unmöglich. Das un ist durchgestrichen

Der Film zu unserem Projektziel: Arbeit für alle geht - man muss nur machen

An unserer Veranstaltung am 6. Dezember 2018 in der Hochschule in Offenburg hielt Heinz Becker vom ASB Bremen einen Vortrag zum Thema: Arbeit -...
Alle Beiträge

Veranstaltungen

Messe Karlsruhe

Messe Rehab in Karlsruhe

Die große Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion öffnet vom 16. Mai bis 18. Mai auf dem Messegelände in Karlsruhe ihre Pforten.

Werkstatt am Salmen

Eröffnung Werkstatt-Laden

Die Reha-Gesellschaft zur Förderung psychisch Kranker eröffnet die Werkstatt am Salmen. Sie sind herzlich eingeladen!

SpOrt Stuttgart,...

Sport gemeinsam möglich machen

WLSB-Fachtag Einfach machen!

Inklusion im und durch Sport.

Alle Veranstaltungen
Eine Fahrradtour

Regelmäßige Angebote in der Gruppe

Wer gemeinsam etwas erleben möchte, ist hier richtig

Auf der Seite regelmäßige Veranstaltungen und Angebote finden Sie Gruppen, bei denen Sie sich einbringen können, und Veranstaltungen, die regelmäßig stattfinden. Wer bei den Vereinen und Freizeitangeboten nicht fündig wird, entdeckt hier vielleicht das ideale Angebot.

Logo der Stiftung Lebensspur e.V.

Ausschreibung der Stiftung Lebensspur e.V.

Bewerben Sie sich für den Preis für einen beachtlichen Lebensweg

Die Stiftung Lebensspur e.V. vergibt dieses Jahr ihren mit jeweils 5000 Euro dotierten Preis für einen beachtlichen Lebensweg eines Menschen mit Behinderung an Menschen, die 40 Jahre oder älter sind. Es werden ein Mann und eine Frau ausgezeichnet.

Ein Beratungsgespräch

EUTB: gleich zweimal in der Ortenau

Seit 2018 werden bundesweit Beratungsstellen zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung eingerichtet. Dieses Erfolgsmodell gibt es in der Ortenau gleich zweimal: in Haslach und in Offenburg. So kann sich jeder eine Beratung holen, die ganz auf ihn zugeschnitten und nur ihm verpflichtet ist.

Junge Männer bei der Ausbildung am Gabelstapler

Förderungen rund Ausbildung und Arbeit

Es gibt viele Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung

Einen inklusiven Ausbildungsplatz oder Arbeitsplatz anzubieten, ist manches Mal mit Mehraufwand verbunden. Dafür gibt es eine ganze Palette an Fördermöglichkeiten.