Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Vorlese-Stunde im Internet

Die Vorlesestunde geht wieder los.

Inga Schiffler beim Vorlesen.

(C) Screenshot by Manfred Wälz

Vorlesestunde im Internet für alle

Wer Geschichten mag, kann dabei sein und mitmachen

Einmal in der Woche lesen wir gemeinsam eine Geschichte.
Wir treffen uns jetzt immer am Montag um 19 Uhr.
Wir sind Menschen mit und ohne Behinderung.
Einige von uns sind in Deutschland geboren, 
andere leben noch nicht so lange in diesem Land.
Alle sind willkommen.

Wir können uns gerade nicht richtig treffen.
Wegen der Corona-Krise darf man das nicht.
Deshalb treffen wir uns im Internet.

Weiter unten ist erklärt, wie das geht.

Die Geschichten sind für alle, die gerne vorgelesen bekommen.
Sie lesen gerne selbst vor?
Dann melden Sie sich mit einer E-Mail an info@inga-schiffler.net !
Wir freuen uns über weitere Vorleser und Vorleserinnen.

 

Vorlesen im Internet

Es gibt jetzt eine Gruppe von Vorlesern und Vorleserinnen.

Ein Vorleser liest die Geschichten in einer Video-Konferenz.
Mit dem Programm Zoom.
Man kann das Programm mit dem Computer benutzen.
Oder mit dem Handy.
Oder mit dem Tablet.

Sie können sich über hier anmelden.

Der Link führt zur Website von Inga Schiffler.

Inga schickt dann eine E-Mail.
Darin stehen Infos zur Geschichte, die vorgelesen wird.

Inga erklärt auch, wie das mit der Video-Konferenz geht.

Dabei sein geht auch am Telefon

Für alle, die keinen Computer und kein Handy haben

Man kann auch mit einem normalen Telefon zuhören.
Man braucht also kein Internet.
Dann kann man aber nichts sehen. Man kann nur hören.

Veranstalter

Inga Schiffler

Wann?

Bis:

Wo?

Internet, Zoom-Konferenzraum

Sonstiges

Über den Link im Text kann man dabei sein. Sie müssen sich nicht anmelden. Sie brauchen kein Zoom-Konto.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag.


Ihr Kommentar zum Thema

Die mit * ausgezeichneten Felder sind Pflichtfelder.