Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

In einer Gruppe dabei sein – jetzt auch in Kehl

Neues Gruppenangebot in den Tagesstätten für Menschen mit psychischer Erkrankung
Ein Kreis aus Händen

Betreuungsgruppe in der Tagesstätte Zebra eröffnet

Auch die Tagesstätte in Kehl hat seit Februar 2019 ein zusätzliches Gruppenangebot im Programm. Einmal wöchentlich können hier Menschen mit psychischer Erkrankung und einem Pflegegrad an Treffen mit abwechslungsreichen Inhalten teilnehmen. Durch die Treffen soll unter anderem die Lebensqualität gesteigert und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gefördert werden. Inhalte des Treffens sind zum Beispiel Basteln, Werken, Gedächtnistraining aber auch Bewegungsübungen und Ausflüge. Die Kosten für die Teilnahme an der Gruppe können über die Pflegekasse abgerechnet werden.

Eine Möglichkeit des ehrenamtlichen Engagements

Das Angebot wurde aufgrund der Entlastungsangebote-Verordnung im Rahmen der Pflegeversicherung eingerichtet, um pflegebedürftige Menschen mit psychischer Erkrankung zu fördern. Die Gruppe wird aus Mitteln des Ortenaukreises und der sozialen Pflegeversicherung unterstützt. Ein wichtiger Aspekt des neuen Angebots ist, dass dort engagierte Bürgerinnen und Bürger unter Anleitung einer Fachkraft die Gruppe betreuen. Die Engagierten können eine steuerfreie Aufwandsentschädigung erhalten. Zur Vorbereitung und Begleitung des Engagements wird eine Schulung für die Engagierten angeboten.

Menschen mit chronischer psychischer Erkrankung benötigen eine verlässliche Anlaufstelle, welche die Tagesstätte ihnen bietet. Hier können soziale Kontakte geknüpft und ausgebaut werden. In der Tagesstätte gibt es unterschiedliche Angebote, die sich an dem Lebensalltag der Menschen orientieren. Es werden ganz unterschiedliche Freizeitaktivitäten angeboten.

Außerdem ist es ein großer Gewinn, wenn sich Bürgerinnen und Bürger engagieren. Sie bringen ihre Lebenserfahrung und Fertigkeiten mit ein. „Ehrenamtliche bereichern unsere Arbeit“, wissen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus ihren Erfahrungen in den Tagesstätten und freuen sich auf neue Begegnungen.

Wo und wann?

Das Angebot findet Mittwoch vormittags von 10: 00 bis 12:30 Uhr statt. 

Ort: Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenbezirk Ortenau,
Tagesstätte für psychisch erkrankte Menschen „Zebra“
Marktstraße 3 (Centrum am Markt), im 2. OG
77694 Kehl

Blog

Kommentieren Sie diesen Beitrag.

Ihr Kommentar zum Thema