Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Das Repair-Café im Mostmaier-Hof in Hausach

Ein Angebot der Reha Gesellschaft zur Förderung psychisch Kranker
Im Repair-Café von der Reha Gesellschaft

Zum Wegwerfen viel zu schade

Der Toaster bleibt kalt, das Radio spielt nicht mehr, der Rasenmäher streikt, der Reißverschluss der Jacke ist ausgerissen, der Teddy hat einen Arm verloren ….

Was tun? Wegwerfen? Viel zu schade!
 

Lieber reparieren statt wegwerfen! Aber wie? Mit Tipps, Anleitung und Hilfe von Experten!

Kommen Sie ins Repair-Café und bringen Sie mit, was nicht mehr tut, was es soll. Machen Sie sich mit der Hilfe des Repair-Café-Teams an die Arbeit. Im Repair-Café finden Sie Unterstützung in Form von fachkundigem Rat und auch tatkräftiger Hilfe. Werkzeug und Material für alle möglichen Reparaturen, z.B. für elektrische Geräte, Möbel, Kleidung, Fahrräder, Spielzeug und vieles andere mehr sind vorhanden, Tipps und Tricks gibt es obendrauf. Dem inklusiven Team macht die Mitarbeit im Repair-Café großen Spaß. Und auch die Kunden haben Spaß daran, mit der Hilfe von Experten in lockerer und fröhlicher Atmosphäre so manchen Gebrauchsgegenstand oder sogar das eine oder andere Lieblingsstück vor der Mülltonne zu bewahren.

Die Reparatur ist kostenlos, lediglich die erforderlichen Materialkosten müssen erstattet werden.
Gegen eine kleine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit haben wir jedoch nichts einzuwenden.

Wenn Sie sich ebenfalls ehrenamtlich beteiligen wollen, kommen Sie einfach durch oder schreiben Sie eine Mail. Helfer sind immer willkommen, wir freuen uns!
 

Die genaue Adresse des Repair-Cafés:

Repair Café

Eisenbahnstr. 38 - 40

Hausach

Repariert wird an jedem 2. Samstag im Monat, immer von 11 bis 14 Uhr.

Und die nächsten Termine:

09. Februar 2019

09. März 2019

13. April 2019

11. Mai 2019

08. Juni 2019

13. Juli 2019

10. August 2019

14. September 2019

12. Oktober 2019

09. November 2019

14. Dezember 2019

 

 

Blog

Kommentieren Sie diesen Beitrag.

Ihr Kommentar zum Thema