Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Pädagogische Beratungsstelle Epilepsie und Schule

Die Beratungsstelle unterstützt und berät Schulen bei allen Fragen, die auftauchen können, wenn Schüler mit Epilepsie an die Schule kommen.

Bild: eine Schultafel mit zwei gezeichneten Schulkindern darauf

Epilepsie und Schule

An unsere Schule kommt ein Kind mit Epilepsie – da tauchen Fragen auf. In dieser Situation benötigen Sie vielleicht allgemeine Informationen über Epilepsie und ihre möglichen Auswirkungen auf den Alltag in der Schule. Oder Sie wünschen sich Beratungen für eine angemessene Begleitung eines Schülers oder einer Schülerin. Vielleicht suchen Sie auch Unterstützung bei der Integration eines Schülers oder einer Schülerin?

Die Pädagogische Beratungsstelle der Epilepsieberatung der Diakonie Kork berät an allen Schulen in Baden-Württemberg.

Die Angebote im Einzelnen

  • Aufklärung zum Thema Epilepsie
  • Beratung und Begleitung von Lehrkräften
  • Gemeinsame Entwicklung praxisnaher, pädagogischer Konzepte
  • Angebote in der regionalen Lehrerfortbildung Kooperation mit Beratungslehrer/innen und den Schulämtern
  • Beratung ganzer Klassen
  • Gestaltung von Elternabenden, Konferenzen und Pädagogischen Tagen zum Thema Epilepsie
  • Vermittlung von Adressen und Institutionen

Die Pädagogische Beratungsstelle kooperiert eng mit den medizinischen und psychologischen Fachkräften und der Epilepsieberatungsstelle des Epilepsiezentrums Kork.


Kommentieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag.


Ihr Kommentar zum Thema

Die mit * ausgezeichneten Felder sind Pflichtfelder.