Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Inklusiv programmieren lernen mit dem TurtleCoder

Die Welt wird immer digitaler. Der Umgang mit der digitalen Technik wird deshalb immer selbstverständlicher. Umso wichtiger, dass Kinder- und Jugendliche mit dieser Technik gut und sicher umgehen können.

Zwei Kinder liegen bäuchlings vor einem Laptop undsind in ein Programm vertieft.

Code your Life

Die Initiative Code your Life möchte setzt sich dafür ein, jungen Menschen den Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen. Hinter dieser Initiative stehen die Firma Microsoft und der Förderverein  für Jugend und Sozialarbeit e.V. Die Aktion Mensch fördert die Initiative und setzt sich so für eine inklusive Teilhabe daran ein.

Code your Life hat nun den TurtleCoder entwickelt. Mit dem TurtleCoder lernen Kinder spielerisch das Programmieren. Der TurtleCoder ist für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren konzipiert. Es gibt umfangreiches Begleitmaterial für Lehrkräfte und Betreuungskräfte.

500 kostenlose Starterpakete

Das Starterpaket „Turtle Coding Box“ enthält zusätzlich vielfältige Materialien, um den TurtleCoder inklusiv einsetzen zu können. Die Aktion Mensch bietet mehrere kostenfreie Webinare zum TurtleCoder an. Sie können an einem solchen Webinar teilnehmen und sich für den Erhalt einer Starterbox bewerben. Zusätzlich können Sie sich um einen Adaptive Controller bewerben, der als Schnittstelle für verschiedene Eingabegeräte dient. 

Alles über das Programmiertool TurtleCoder, über die Webinare und über die Starterpakete erfahren Sie auf der Website von Aktion Mensch.


Kommentieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag.


Ihr Kommentar zum Thema

Die mit * ausgezeichneten Felder sind Pflichtfelder.