Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Die Reha stellt sich vor – Angebote für Arbeitnehmer

Über 600 Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen werden heute in der Gesellschaft zur Förderung psychisch Kranker mbH an verschiedenen Standorten betreut und begleitet. Unter dem Namen Reha sind wir ein Markenzeichen der Region geworden – eine kompetente Institution mit langer Tradition.

Bei der Arbeit in der Reha

Wohnen und Arbeiten

Seit 1977 bieten wir Stationäres Wohnen sowie Beschäftigung und Bildung in unseren Werkstätten an. Hinzu kamen später das Ambulant Betreute Wohnen sowie die Seniorenbetreuung.

Die Standorte befinden sich im Ortenaukreis in Offenburg, Lahr, Fischerbach und Hausach.

Das Fachpersonal betreut und begleitet die bei uns wohnenden und arbeitenden Menschen, bietet Bildung und Beschäftigung, unterstützt und regt an. Das vorrangige Ziel ist es, Halt im Leben zu geben und es zu ermöglichen, trotz der Erkrankung den Alltag zu bewältigen.

Zusammenarbeit

Zum Wohle der bei uns betreuten Menschen arbeiten wir mit unterschiedlichen sozialen Einrichtungen und Institutionen der Region zusammen. Zu unseren Geschäftspartnern für die Werkstattbereiche gehören namhafte Unternehmen, die neben den Aufträgen im Produktions- und Dienstleistungsbereich auch ausgelagerte Arbeitsplätze anbieten.

Im Rahmen der beruflichen Rehabilitation wird jedem Beschäftigten der (Wieder-)Einstieg in das Arbeitsleben ermöglicht.

Berufliche Bildung

In den Berufsbildungsbereichen werden in einem individuellen Eingliederungsplan die einzelnen Bildungs- und Qualifizierungsmodule ausgewählt, um die jeweilige berufliche und persönliche Entwicklung zu unterstützen.

Jeder Beschäftigte hat die Möglichkeit, verschiedene Berufsbilder zur eigenen Orientierung kennenzulernen. Hier können verschiedene Qualifizierungsbausteine in anerkannten Lehrberufen absolviert werden. Die Bausteine werden von den zuständigen Stellen (z.B. IHK) anerkannt.

Auf Wunsch unterstützen die Jobcoaches in den Werkstätten bei der Auswahl von Praktikumsplätzen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Freizeit

Ergänzend bieten wir Sport- und tiergestützte Angebote sowie Angebote aus den Bereichen Kunst und Kultur.


Kommentieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag.


Ihr Kommentar zum Thema

Die mit * ausgezeichneten Felder sind Pflichtfelder.