Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Begleitete Elternschaft

Hilfe für Eltern mit Lernschwierigkeiten

eine junge Familie geht in einem Park spazieren.

Beratung und Hilfe bei der Kinderpflege und Kindererziehung

Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf Familie.

Sie haben das Recht auf eigene Kinder.

Dafür brauchen sie manchmal Hilfe oder Beratung.

Damit es dem Kind gut geht.

Und damit es den Eltern gut geht.

Die Hilfe bekommen die Eltern bei der Begleiteten Elternschaft.

Sie bekommen die Hilfe auch schon, wenn die Frau schwanger ist.

Welche Hilfe gibt es?

Die Eltern erhalten Hilfe und Beratung.

bei der Pflege vom Kind

bei der Erziehung

bei der Pflege vom Haushalt

Es soll dem Kind und der ganzen Familie gut gehen.

Ziel von der Begleiteten Elternschaft ist:

Die Familie kommt selbstständig zurecht.

Sie können selbstständig gut leben und gut für das Kind sorgen.


Kommentare

Hier können Sie Ihre Meinung aufschreiben.


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:

Sie müssen die Felder mit * ausfüllen.

Bitte kreuzen Sie an: